Sicherheit geht vor

Im Juli haben wir teamintern mal wieder unsere Erstretter-Fertigkeiten auf Vordermann gebracht. Es standen verschiedenste Übungen von stabiler Seitenlage, Behandlung bei Verdacht auf Wirbelsäulenverletzungen, Beatmung und Herzdruckmassage bis hin zur Benutzung von AED und korrekter Sauerstoffgabe auf dem Progamm.

Toi toi toi, bei unseren Tauchgängen ist bisher noch nicht ein einziges Mal etwas passiert, aber das bedeutet ja nicht, dass man sich nicht darauf vorbereiten muss. Insofern können unsere Kunden nochmals mehr darauf vertrauen, dass sie bei unseren DiveCons Andi, Mäces und Frank in den besten Händen sind. Auch wenn mal was schiefgeht.

Vielen Dank für die wirklich lustigen paar Stunden und dass ihr euch die Zeit dafür genommen habt. Und weil das Update ja auch für eure kommenden Tauchlehrer-Prüfungen gedacht war, an dieser Stelle nochmals viel viel Glück und Erfolg.